PFLANZE DER WOCHE

Sempervivum (Hauswurz)

Die Hauswurze sind eine Gattung in der Familie der Dickblattgewächse. Es sind zurzeit ca. 60 Arten bekannt und es gibt mittlerweile über 3000 Sorten. Der Name Sempervivum stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „immerlebend“. Dies beschreibt, die mehrjährigen Sukkulenten recht treffend. Sie sind immergrün und sehr widerstandsfähig.

Der Hauswurz wächst horstartig. Die Größe der ballförmig geschlossenen, halbkugeligen oder sternförmig ausgebreiteten Rosetten liegt je nach Sorte in der Regel zwischen 3 – 10 cm. Hauswurze können in ihren fleischigen Blättern Wasser speichern. Die Blätter sind je nach Sorten unterschiedlich geformt, einige sind zusätzlich flaumig behaart oder besitzen Randwimpern. Ferner sind die Blätter sorten-, standort- und jahreszeitabhängig verschieden von gelblich, grün, grau-olivgrün über rot, rotbraun bin hin zu violett gefärbt.

Hauswurze eignen sich je nach Art zur Bepflanzung von Beeten, Steingärten, Mauern oder zur Dachbegrünung. Sie bevorzugen einen sonnigen bis halbschattigen Standort.

UNSERE EMPFEHLUNG:


grün erleben
KAKTEENERDE
SPEZIALERDE FüR KAKTEEN UND ANDERE SUKKULENTEN

Nicht alle genannten Sorten sind dauerhaft im Gartencenter erhältlich. Wir helfen gerne bei der Auswahl.